Standort und Leitungsnetz

Das Leitungsnetz
Die Leitungsführung des Fernwärmenetzes wurde in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Einsiedeln entwickelt und erschliesst in einem ersten Schritt öffentliche Gebäude (Schulhäuser) und das Kloster.
Zurzeit läuft die Planung privater Anschlüsse entlang der Leitungsführung in der Furren- sowie der Ilgenweidstrasse. Interessenten sind willkommen, sich über Möglichkeiten und Bedingungen des Anschlusses zu informieren.
 
Standort der Heizzentrale
Als Standort für die neue Heizzentrale dient der Holzhof des Klosters Einsiedeln. Die Heizzentrale beinhaltet das Kesselhaus sowie ein Holzschnitzelsilo mit automatischer Förderanlage. Die Heizzentrale wird modular mit Altholzkesseln unterschiedlicher Grösse und einem fossilen Heizkessel zur Spitzenlastabdeckung resp. Redundanz aufgebaut.