Energieverbund Einsiedeln AG – Die erneuerbare regionale Wärmeversorgung für Einsiedeln

Nachhaltig, umweltbewusst, zukunftsfähig, preislich attraktiv

Fernwärmenetz
  • Die Energieverbund Einsiedeln AG (EVE AG) baut ein Fernwärmenetz für Einsiedeln
  • Die Hauptleitung in Richtung Kloster und Bezirksschulhäuser wurde im Herbst 2017 fertiggestellt und liefert seit Oktober Wärmeenergie
  • Die zweite Haupteitung in Richtung Ilgenweidstrasse /Hauptplatz ist im Bau
  • Im Mai 2018 erfolgt die Weiterführung der Hauptleitung Ilgenweidstrasse über den Klosterplatz in Richtung Pfauen
Saubere Energie aus der Region
  • Der Energieverbund Einsiedeln ist ein generationenübergreifendes, regionalwirtschaftlich sinnvolles Gemeinschaftswerk
  • Drei Hauptaktionäre und rund 80 weitere Aktionäre aus der Region tragen dieses zukunfsgerichtete, nachhaltige Unternehmen
Wärme beziehen
  • Wärmebezüger beziehen regional erneuerbarer Energie für ihre Heizwärme und ihr Brauchwarmwasser
  • Wärmebezüger bezahlen einen attraktiven, stabilen Wärmepreis und haben darüber hinaus keine weiteren Kosten und Aufwände für Wartung, Betrieb, Unterhalt oder Heizungserneuerung
  • Eine platzsparende, saubere, wartungsarme Wärmeübergabestation ermöglicht unkomplizierten Wärmebezug

Aktuell

Bau der Heizzentrale auf der Schlussgeraden

20.06.2018
Vertreter von EVE AG, Kloster Einsiedeln und EBM besichtigten die neue Wärmezentrale

Das Netz wächst weiter

03.05.2018
Der Start zum Ausbau des Fernwärmenetzes über den Klosterplatz ist Mitte April erfolgt.

Das Wärmenetz der EVE: die aktuelle Karte

17.04.2018
Das Wärmenetz der EVE AG wächst. Die Ilgenweidstrasse in Richtung Klosterplatz ist erschlossen. Das Netz wächst diesen Frühling weiter in Richtung Pfauen.

Jetzt ans EVE-Wärmenetz anschliessen und vom Energieförderprogramm profitieren!

16.04.2018
Wer jetzt von Heizöl oder Erdgas auf die umwelt-freundliche EVE-Fernwärme umsteigt, kann vom Energieförderprogramm "Anschluss an ein Wärmenetz" profitieren.

frühere News-Meldungen